27.10.2017 in BVV

BVV beschließt Beleuchtung der Hertha-Block-Promenade auch im Ortsteil Tempelhof

 
Christoph Götz

Auf Initiative der SPD-Fraktion beschloss die BVV Tempelhof-Schöneberg, dass die Hertha-Block-Promenade auch zwischen General-Pape- und Gontermannstraße eine Wegebeleuchtung erhalten soll. Der Grünzug Hertha-Block-Promenade verbindet seit 2012 die Ortsteile Schöneberg und Tempelhof. Mit einer Beleuchtung ausgestattet wurde aber nur der Schöneberger Teil, der mittlerweile zu allen Tages- und Nachtzeiten gut frequentiert wird.

Christoph Götz, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Wir freuen uns sehr über diesen Beschluss. Derzeit müssen sich Passanten der Hertha-Block-Promenade im Ortsteil Tempelhof nachts mit dem Mondlicht behelfen. Der nicht beleuchtete Teil wird deshalb vielfach als unsicher erlebt. Wir hoffen nun, dass die zuständigen Stellen beim Senat das Anliegen teilen können und wir zu einer schnellen Realisierung kommen“.

 

25.04.2017 in BVV

SPD-Fraktion fordert differenzierte Planung für den Umbau des Tempelhofer Damms

 
Christoph Götz

Die SPD-Fraktion fordert für den Umbau des Tempelhofer Damms eine differenzierte Planung, die allen städtischen Funktionen der Straße Rechnung tragen muss: Vernünftige Bedingungen für Aufenthalt und Einzelhandel, für den Radverkehr und den sonstigen Straßenverkehr. Ein wichtiger Aspekt seien auch die Bedürfnisse älterer Menschen hinsichtlich Barrierefreiheit. Eine schematische Lösung lehnt die SPD ab.

Im Fokus eines Umbaus der Straße müsse das Interesse stehen, die urbane Achse neu zu gestalten und als Stadtteilzentrum zurück zu gewinnen. Der Vorschlag des Fahrrad- Volksentscheids und des ADFC, die gesamte rechte Spur (derzeit weitgehend Parken) durchlaufend und schablonenhaft durch eine abgepollerte Radspur zu ersetzen, werde der Komplexität der Fragestellung nicht gerecht und riskiere einen weiteren Niedergang des Stadtteilzentrums.

31.01.2014 in BVV

BVV beschließt den Start eines städtebaulichen Ideenwettbewerbs für das Umfeld des Rathauses Tempelhof

 

In der BVV-Sitzung am 22. Januar 2014 wurde der Antrag der SPD-Fraktion "Neue Mitte Tempelhof – Städtebaulichen Ideenwettbewerb starten!" mehrheitlich beschlossen.