26.06.2014 in Antrag

Stadtbad Tempelhof darf nicht trockengelegt werden !

 

Die Mitglieder der Abteilung Tempelhof haben auf ihrer Abteilungsversammlung am 24. Juni 2014 einstimmig einen Antrag zum Erhalt des Stadtbades Tempelhof in der Götzstraße beschlossen. Die Initiative für diesen Antrag ging von Michael Müller, dem direkt gewählten Abgeordneten in Tempelhof-Nord, aus. Hintergrund ist, dass die Berliner Bäderbetriebe Ende des Monates dem Abgeordnetenhaus von Berlin ihr "Berliner Bäderkonzept 2025" vorstellen sollen. Nach den bisherigen Erkenntnissen wird damit die Bäderlandschaft in Berlin mit dem Fokus auf "Spaßbäder" reformiert.