Michael Müller im Gespräch

Veröffentlicht am 09.03.2016 in Bezirk
 

„Wachstum menschlich gestalten – Füreinander“, dafür steht der Regierende Bürgermeister Michael Müller. Dass die Hauptstadt vom Wachstum profitiert, zeigt nicht zuletzt der Blick auf den Arbeitsmarkt: Jährlich entstehen zusätzlich 40.000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze.

Aber die wachsende Stadt bringt auch Herausforderungen mit sich. Und auch der Zuzug von Geflüchteten erfordert einen Kraftakt aller bei der Integration. Füreinander da sein bedeutet dabei, füreinander einzustehen, es bedeutet aber auch, einander zuzuhören. Denn Berlin soll Heimat für alle bleiben.

Auf seiner Tour durch die Bezirke will Müller deshalb mit den Berlinerinnen und Berlinern über die Probleme vor Ort sprechen und mögliche Lösungen diskutieren, damit Berlin das bleibt, was es ist: eine solidarische Stadt.

Am 16. März 2016 um 18 Uhr kommt Michael Müller nach Tempelhof-Schöneberg und stellt sich im Theatersaal der ufa-Fabrik den Fragen der Bürgerinnen und Bürgern.
Kommen Sie vorbei und mit Michael Müller ins Gespräch!

Um Anmeldung per E-Mail über anmeldung.fuereinander@spd.de oder telefonisch unter 030.4692-222 wird gebeten.