Berliner SPD putzt Stolpersteine

Veröffentlicht am 08.05.2017 in Landes-SPD
 

Anlässlich des Jahrestags des Kriegsendes und der Befreiung vom Nazi-Terror haben Mitglieder der SPD auch in diesem Jahr wieder am 6., 7. und 8. Mai 2017 Stolpersteine, die in allen Berliner Kiezen an die Ermordeten und Verfolgten des Nazi-Regimes erinnern, gereinigt. Auch Genossinnen und Genossen der SPD-Abteilung Tempelhof haben tatkräftig mitgemacht und Stolpersteine in Neu-Tempelhof geputzt.

Damit möchte die Berliner SPD das Andenken aufrechterhalten und daran erinnern, wofür Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in Berlin politisch streiten und wirken.