Arbeitsklausur der Abteilung Tempelhof

Veröffentlicht am 16.02.2015 in Abteilung
 

Am 14. Februar versammelten sich Mitglieder der SPD-Abteilung Tempelhof in der AWO-Spukvilla, um sich über Ideen für die politische Arbeit vor Ort auszutauschen und Schwerpunkte festzulegen. Es ging u.a. um die Einbindung von Neumitgliedern in die Abteilungsarbeit, die Öffentlichkeitsarbeit und Präsenz der Abteilung im Kiez sowie um den Wahlprogrammprozess. Der Regierende Bürgermeister und direkt gewählte Abgeordnete Michael Müller war mittendrin und erläuterte den Abteilungsmitgliedern die Interessenbekundung Berlins für die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024.