Rosen zum Internationalen Frauentag

Veröffentlicht am 09.03.2015 in Frauen
 

Anlässlich des Internationalen Frauentages hat - wie in jedem Jahr - die SPD Tempelhof zusammen mit dem Regierenden Bürgermeister und Wahlkreisabgeordneten, Michael Müller, am Samstag, dem 7. März 2015, Rosen am Tempelhofer Hafen und in der Manfred-von-Richthofen-Straße verteilt.

Michael Müller erklärte dazu: „Zur ‚solidarischen Stadt‘ gehört auch und nicht zuletzt eine gerechte Gleichstellungspolitik. Das sage ich nicht nur zum Internationalen Frauentag, das habe ich auch schon in meiner Regierungserklärung betont. Dazu gehört gute Arbeit, von der man leben kann, auch und gerade für Frauen und ganz besonders für Alleinerziehende. Der Mindestlohn ist da. Das ist gut und richtig, aber es bleibt dabei: Frauen verdienen für die gleiche Arbeit noch immer zu oft weniger als Männer. Das darf so nicht bleiben.“