SPD Abteilung Tempelhof

Herzlich Willkommen auf der Internetpräsenz der SPD Abteilung Tempelhof! Ich wünsche Ihnen eine informative Zeit auf der Seite der SPD Tempelhof und freue mich, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder mit uns gemeinsam für die Ziele der Sozialdemokratie in unserer Stadt und unserem Land eintreten. Es grüßt Sie Ihr Jens Fischwasser (Abteilungsvorsitzender)

 

05.11.2017 in Bundesrat

Michael Müller übernimmt Amt des Bundesratspräsidenten

 
Foto: Bundesrat | Sascha Radke

Mit dem 1. November 2017 hat das Land Berlin und damit Michael Müller als Regierungschef die Bundesratspräsidentschaft turnusmäßig für ein Jahr übernommen.

In der Bundesratssitzung am 3. November 2017 hielt Michael Müller seine Antrittsrede als neuer Bundesratspräsident, in der er die Grundwerte Offenheit, Toleranz und Freiheit für "nicht verhandelbar" erklärt hat.

Die gesamte Rede im Wortlaut und als Video findet man hier.

30.10.2017 in Allgemein

Michael Müller fordert solidarisches Grundeinkommen

 

In einem am 29. Oktober 2017 im Tagesspiegel erschienen Beitrag fordert der Berliner SPD-Landesvorsitzende und Regierende Bürgermeister Michael Müller ein solidarisches Grundeinkommen, um eine solidarische Gemeinschaft zu gestalten, „in der jeder nach seiner Möglichkeit etwas einzahlt – mittels Steuern und der Bürgerabgabe, oder eben durch seine Solidar-Arbeit, für die er ein Solidar-Grundeinkommen erhält.“ Denn auch zukünfig werde es viele Menschen geben, die aus verschiedenen Gründen nicht fit für den Arbeitsmarkt sind. Das Recht auf soziale und persönliche Sicherheit, gute Bildung für alle und Arbeit als Schlüssel zu gesellschaftlicher Teilhabe sind für die Sozialdemokratie von zentraler Bedeutung.

 

 

27.10.2017 in BVV

BVV beschließt Beleuchtung der Hertha-Block-Promenade auch im Ortsteil Tempelhof

 
Christoph Götz

Auf Initiative der SPD-Fraktion beschloss die BVV Tempelhof-Schöneberg, dass die Hertha-Block-Promenade auch zwischen General-Pape- und Gontermannstraße eine Wegebeleuchtung erhalten soll. Der Grünzug Hertha-Block-Promenade verbindet seit 2012 die Ortsteile Schöneberg und Tempelhof. Mit einer Beleuchtung ausgestattet wurde aber nur der Schöneberger Teil, der mittlerweile zu allen Tages- und Nachtzeiten gut frequentiert wird.

Christoph Götz, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Wir freuen uns sehr über diesen Beschluss. Derzeit müssen sich Passanten der Hertha-Block-Promenade im Ortsteil Tempelhof nachts mit dem Mondlicht behelfen. Der nicht beleuchtete Teil wird deshalb vielfach als unsicher erlebt. Wir hoffen nun, dass die zuständigen Stellen beim Senat das Anliegen teilen können und wir zu einer schnellen Realisierung kommen“.